Wo kann man in Berlin und Brandenburg am besten seine Drachen steigen lassen? Hier ist meine Übersicht der dafür geeigneten Plätze.

Tempelhofer Feld

Das Tempelhofer Feld ist aus dem ehemaligen Flughafen Berlin Tempelhof hervorgegangen. Die Berliner haben per Volksentscheid ein Gesetz durchgebracht welches uns diese großartige Fläche so erhält wie sie ist. Aus diesem Grund ist es meine bevorzugte Spielwiese um meine Drachen auslüften zu können. Am westlichen Ende der nördlichen Startbahn auf der Tempelhofer Seite liegt die […]

Freizeitpark Lübars

Der Park liegt im Berliner Norden gleich hinter dem Märkischen Viertel und ist frei zugänglich. Auf der großen Wiese vor dem kleinen Hügel des Freizeitparks Lübars kann man bei West- und Nordwind gut Drachen steigen lassen. Bei Süd- und Ost-Wind ist es schwieriger, da de Wind über den Berg rollt und verwirbelt. Es gelten die […]

Wartenberg Drachenflugschneise

Hier im Norden von Berlin befinden wir uns im Anflugweg des Flughafen Tegel. Es ist also auf jeden Fall darauf zu achten nur maximal 100m Leine zu verwenden. Nördlich vom Hechtgraben liegt der Landschaftspark Wartenberger Feldmark. Je nach Zustand der Wiese (Öko-Bewirtschaftung!) kann man dort auch mal Drachen steigen lassen. Buggy fahren ist nicht möglich […]

Kleiner Teufelsberg / Drachenberg

Gegenüber dem eigentlichen Teufelsberg mit der alten Radaranlage der Alliierten liegt einer der höchsten Schuttberge Berlins mit einer schönen Aussicht auf die Stadt. Er nennt sich kleiner Teufelsberg oder auch Drachenberg, was uns natürlich lieber ist. Wer hier Drachen steigen lassen will muss allerdings fit sein um die 99m zu erklimmen. Sportlich mit kleinen Gepäck […]

Britzer Garten

Der Britzer Garten ist das ehemalige Bundes Gartenschau Gelände von 1985. Hier waren früher nur Felder soweit man sehen konnte. Auf der großen Spiel- und Liegewiese findet zum ‚One Sky – One World‘ Tag im Oktober immer ein kleines Drachenfest statt. Die Bäume rund um die Wiese sind im laufe der Jahre kräftig gewachsen und […]

Volkspark Potsdam

Dieser Park ist auch ein Überbleibsel einer Bundesgartenschau. Leider rückt die Hausbebauung immer weiter an den Park ran. Freie Parkplätze auf der Erich-Meldelson-Allee sind knapp aber hier ist der kürzeste Zugang zur Wiese. Auf der anderen Seite gibt es mehr Parkplätze aber da muss man weiter laufen. Dieser Park ist kostenpflichtig. Im September findet hier […]

Stölln / Gollenberg

Im Westen von Berlin, mitten im Naturpark Havelland, liegt das Städtchen Stölln. Am Fuß des Gollenbergs liegt der vermutlich älteste Flughafen der Welt. 1894 unternahm Otto Lilienthal hier seine Flugversuche wo er 1896 tödlich verunglückte. Auf de Wiese an der Lady Agnes neben dem Gollenberg ist es möglich Drachen steigen zu lassen. Bitte aber unbedingt […]

Neuer Hahneberg

Bildquelle Wikipedia Weit im Westen von Berlin im Ortsteil Staaken findet man die beiden Hahneberge dicht beieinander. Der Alte Hahneberg beherbergt das Fort (sehenswert, Filmkulisse) aber der interessiert uns nicht. Etwas 900m weiter Süd-Östlich steht der Neue Hahneberg. Das ist eine ehemalige Deponie aus den 1960-70’er Jahren. Er ist etwa 45m hoch und oben befindet […]

Spreebogenpark

Wer im Zentrum von Berlin einen Drachen steigen lassen will kann das am besten im Spreebogenpark machen. Dieser liegt im Regierungsviertel zwischen Hauptbahnhof und Abgeordnetenhaus gleich hinter der Schweizer Botschaft. Die Fläche eignet sich um mal schnell mit den Kindern was steigen zu lassen oder ein paar Runden mit dem Lenkdrachen zu drehen. Die Wiese […]

Freizeitpark Marienfelde

Der Freizeitpark Marienfelde ist eine weitere ehemalige Hausmüll Deponie im Berliner Süden. Zu Zeiten der Berliner Mauer stand nebenan eine große Radaranlage der Alliierten  von der heute nichts mehr übrig ist. Der eigentliche Park ist für Drachenflieger nicht mehr nutzbar seitdem der Nabu dort das sagen hat. Über die wechselvolle Geschichte des Parks kann man […]