Zum Hauptinhalt springen

Hoffmanns Canard Delta von HQ

Rainer Hoffmann Design Der Drachen erreicht trotz seiner Größe ein kompaktes Pack-Maß. Erreicht wird das durch einen gemufften Kielstab und Seitenstäben. Die Spreize ist auch gemufft. Hier wurde allerdings eine Kunststoffhülse verwendet, die bei mir schon nach dem Erstflug bei böigen Wind begann sich zu verbiegen. Da ich der Sache nicht traue habe ich noch […]

30m Kobra

Ein einfacher Flachdrachen mit einem 30m langen Schwanz (Farbwechsel gedruckt). Bestabt ist er mit 6 und 8mm Fieberglas Stäben. Der Drachen stammt aus China und wurde zusammen mit einer 22cm Kunststoff Spule geliefert. Auf der Spule sollten 400m Leine sein aber beim Nachmessen bin ich nur auf 266m gekommen. Die Leine ist eine einfache verdrillte […]

Maurizio Angeletti Rokkaku

Dieser Rokkaku ist ein echtes Sammlerstück mit Seltenheitswert. Ich habe ihn auf einem Drachenfest in Berlin Hoppegarten von Herrn Angeletti erworben und freue mich immer wieder über die schöne Verarbeitung und das gute Flugverhalten. Dieser Rokkaku ist für 2-3bft ausgelegt und hat nur eine 4-Punkt Waage. Die Stangen der Spreizen sind aus einem unbekannten Material, […]

Sky Window

Anfang der 1990’er Jahre haben wir mehrere Sky Windows nach einer Buchvorlage gebaut. Damals haben wir noch Buchenstäbe verwendet die aber schnell gebrochen sind und dann durch Bambus und anschließend durch CFK ersetzt wurden. Ursprünglich waren es 10 Drachen die als Kette geflogen sind. Da das mit der Zeit zu aufwendig war und am Boden […]

Central Station Train

Eigentlich handelt es sich hier um 6 einzelne Drachen die aber zu einem Gespann (engl. Train) zusammen gefasst wurden. Dieser Train wurde von Robert Brasington entwickelt und in Lizenz von Into the Wind vertrieben. Die Drachen sind makellos verarbeitet und werden mit dünnen CFK Stäben aufgespannt. Man kann sie mitsamt den Organza-Schwänzen im aufgebauten Zustand […]

Triton Genki

Der Triton Genki von Into the Wind gehört zu meinen Lieblingsdrachen. Er fliegt dank leichter Kohlefaser Bestabung schon bei wenig Wind und entwickelt dabei ordentlich Zug, so dass man auch kleine Windspiele in die Leine hängen kann. Böen und mehr Wind machen ihm kaum was aus. Wenn es zu ruppig wird kann man an die […]

Moonlight Star

Der Moonlight Star nach Robert Brasington ist ein Lizenzbau von New Tech Kites und wird für schmales Geld in China gefertigt. Es ist eine filigrane Konstruktion mit GFK Stäben die ruhigen Wind von 2-3 bft bevorzugt. Wer Brasington Drachen kennt merkt schnell wo hier gespart wurde aber das ist nicht abwertend gemeint. Man erhält für […]

Genki-Libelle

Die Genki-Libelle von New Tech Kites heißt im Original Dragonfly 3D und wurde von Graeme Pool aus Adelaide, Australien entwickelt. Sie wieg ca 300 Gramm und bring eine Spannweite von 2,34m mit. Die Augen sollten sich im Wind auf wölben aber das tun sie nicht immer. Man kann einen Luftballon rein stecken oder die Öffnungen […]

Mezger Roller Maske

Ein Roller mit Carsten Domann Design von CIM. Das Design deutet ein Clownsgesicht an. Der fliegt auch dann noch, wenn alles andere am Boden liegt. Gebaut mit 31 Gramm Tuch und CFK Stäben bietet er ein sehr gutes Verhältnis zwischen Fläche und Gewicht. So wie der Drachen geliefert wird muss man allerdings mit dem Wind […]

Powersled XL

Der Powersled XL von Elliot ist ein mittlerer Lifter-Drachen für mittleren bis viel Wind. Ich benutze ihn gerne für 3-6Bft um Windspiele in die Leine zu hängen. Der Drachen ist 300*170cm groß und hat hoch-biegsame Fieberglasstäbe. Man rollt ihn einfach zusammen, biegt ihn zu einem U und steckt ihn dann in Schlepp-Sack, der gleichzeitig als […]