Nach der Corona bedingten Pause rief die Berliner Wohnungsgesellschaft Stadt und Land zum 9. Festival der Riesendrachen auf das Tempelhofer Feld, welches mit Unterstützung durch Kultur Nord und vielen Drachenfreunden aus ganz Europa durchgeführt wurde. Für Überraschungen sorgte das Wetter denn es war alles dabei: Sonne, Regen, stürmische Böen. Über zu wenig Wind konnten wir diesmal jedenfalls nicht klagen. Durch die tolle Organisation und Moderation hatten wir an diesem Tag ein wunderschönes Drachenfest das die Zuschauer begeisterte.

Ein kleiner Blick über das Feld mit seinen vielen Drachen

Peter hat uns wieder ein schönes Video gebastelt. War man mit einem Handy und Gimbal erreichen kann zeigt er uns hier

Zwei Revolution Teams fliegen zusammen als Megateam und begeistern das Publikum

Das Megateam gibt noch eine Zugabe